Mathematik Telegram-Gruppen – Gegenseitige (Nach-)Hilfe Online

Du suchst Online (Nach-)Hilfe für Mathematik? Du lernst Mathematik nicht gerne alleine oder möchtest dich mit andere kennen vernetzen, die ebenfalls Schwierigkeiten mit Mathematik haben? Du willst anderen in Mathe helfen?

Dann trete einfach den Mathematik-Hilfe-Gruppen von StudySpace bei Telegram bei und sende in die Gruppe jene Beispiele und Aufgaben, bei denen du unsicher bist oder bei denen du Hilfe benötigst!

Hier geht es per Link zu den Telegram-Gruppen:

Falls du den Telegram-Messenger noch nicht kennst, kannst du dich hier informieren, was es damit auf sich hat und was man alles damit machen kann:
https://telegram.org/
https://de.wikipedia.org/wiki/Telegram
https://www.basicthinking.de/blog/2019/08/27/whatsapp-alternative-telegram/

Hier ein paar Regeln an die sich alle TeilnehmerInnen in den Gruppen halten müssen, da sonst der Ausschluss aus der Gruppe/ den Gruppen droht:

  • keine Werbung für Nachhilfe
  • kein spamen
  • keine Beiträge, die die geltenden Gesetze verletzten
  • kein Belästigen von anderen Gruppenteilnehmern
  • keine Beiträge in die Gruppe senden, die nichts mit Mathematik zu tun haben
  • keine Privatgespräche in den Gruppen
  • keine Beiträge in die Gruppen senden, die für Kinder nicht geeignet sind (führt ohne Vorwarnung zum Ausschluss aus der Gruppe/ den Gruppen)

Die AdministratorInnen behalten sich das Recht vor, weitere Regeln zu den bisherigen hinzuzufügen oder die bisherigen abzuändern und einzelne Mitglieder ohne der Nennung von Gründen aus der Gruppe zu entfernen.

Bei Problemen – welcher Art auch immer – sofort die AdministratorInnen der Gruppe informieren!

Mathematik Nachhilfe Wien

Du findest Mathe echt doof? Deine Lehrer können dir Mathematik nicht gut erklären? Dann bist du bei Mathematik Nachhilfe mit Mathefredl genau richtig! Bei mir erfährst du alles über Formeln, Gleichungen und Variablen und noch vieles mehr!

Seit über drei Jahren gebe ich bereits erfolgreich Nachhilfe in Mathematik in Wien. Anfang 2019 habe ich mich selbstständig gemacht und biete seitdem Nachhilfe unabhängig von Nachhilfe-Instituten und zu fairen Preisen in ganz Wien an!

Aus gegebenem Anlass biete ich jedoch nur ONLINE NACHHILFE über WhatsApp, Skype, Signal oder Zoom an! In zwei bis drei Monaten – falls möglich – gerne auch wieder persönlich!

Mein Spezialgebiet ist die Vermittlung von mathematischen Grundlagen, da diese das Fundament für ein optimales Verständnis von Mathematik und alles weitere in dem Schulfach Mathematik sehr wichtig sind. Daher gebe ich vor allem für die Unterstufe (AHS, NMS, ZIS) Nachhilfe und Volksschule Nachhilfe in Mathematik, aber gerne bei Bedarf auch für die Oberstufe!

Die Grundlagen der Mathematik bestehen unter anderem aus:

  • Stellenwert und Komma
  • Grundrechenarten (Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren, Dividieren)
  • Prozentrechnen (Grundwert, Anteil, Prozentwert, usw.)
  • Brüche bzw. Rechen mit Brüchen
  • Variablen, Terme, Gleichungen und Gleichungssysteme
  • Lineare Funktionen und deren Eigenschaften
  • Äquivalenzumformung
  • Schlussrechnungen
  • Direktes und Indirektes Verhältnis
  • Umkehraufgaben
  • Arbeiten mit Geogebra
  • Geometrie (Körper, Flächen, Längen, Strecken, usw.)…
  • und noch vieles mehr!

Der Nachhilfe-Unterricht findet entweder bei den Eltern oder an öffentlichen Orten (wie eine Bibliothek, Universitätsgebäude (vor allem Oskar-Morgensternplatz), usw.) statt.

Preis, Dauer und Häufigkeit der Unterrichtseinheiten passe ich den individuellen Bedürfnissen meiner NachhilfeschülerInnen bzw. meinen SchülerInnen bzw. den Wünschen der Eltern an.

Bei mir gibt es keine “versteckten Kosten” in Form von unseriösen Knebelverträgen oder Ähnliches! Jeder/ Jeder bezahlen nur das, was er/ sie wirklich braucht!

Auf Wunsch biete ich auch Probestunden zum Kennen lernen an!

Tipps, Tricks und Übungsmaterialien für die Zentralmatura in Mathematik

Die Zentralmatura in Mathematik steht vor der Tür und du brauchst Nachhilfe in Mathe? Dann lies dir diesen Artikel duch! Hier findest du jeden Menge Tipps, Tricks und Links, wie Du auch selbstständig für die Zentralmatura in Mathematik üben und lernen kannst! Mathematik ist gar nicht so schwer, wenn man weiß, wie und wo man alles Wichtige für Zentralmatura findet!

Wusstest du, dass du unter https://www.srdp.at jede Menge alterPrüfungsfragen findest, die zu früheren Prüfungsterminen gekommen sind?

Auf den Informationsseiten findest du jeweils auch einen Link zu früheren Prüfungsaufgaben und zu Übungsmaterialien. Ebenso kannst du herausfinden, wie deine Prüfungen korrigiert und beurteilt werden.

Mehr nützliche Materialien für die Zentralmatura findest du nicht nur auf der offiziellen Webseite der Standardisierte Reife- und Diplomprüfung, sondern auch auf folgenden Webseiten, die von Studierenden und Lehrenden der Unviersität Wien zu Verfügung gestellt werden:

Es gibt auch ein paar coole Tools, die man für Mathematik einsetzen kann:

Zum Üben für die Zentralmatura in Mathematik sind auch folgende Youtube-Kanäle bestens geeignet:

Ich könnte die Liste der Youtube-Kanäle noch endlos weiterführen. Am Besten ist jedoch, wenn Ihr einfach das Thema, für das ihr Hilfe braucht, bei Youtube sucht!

Auf Youtube findet Ihr soviele hilfreiche und kostenlose Tutorials zu Mathematik. Ihr braucht nur den Titel des Themas in Mathematik, für das Ihr Hilfe braucht, bei Youtube suchen!

Für das Thema Gleichungen sucht ihr auf Youtube einfach nach “Gleichungen Mathematik” und schon findet ihr jede Menge nützlicher Video-Tutorials für das Thema Gleichungen!

Kommaverschiebung – Einfach erklärt!

Das Komma in einer Zahl kann man mit Hilfe der Kommaverschiebung verändern. Dadurch ändert sich auch die Zahl selbst!

Multiplizieren – Kommaverschiebung nach rechts – Zahl wird größer

Durch das Multiplizieren einer Zahl mit 10 verschiebt sich das Komma um eine Stelle nach rechts! Die Anzahl der Nullen entsprechen den Stellen, um die das Komma nach rechts verschoben wird!

Beispiel: 1,22 mal 10 ist 12,2 ← Das Komma ist um eine Stelle nach rechts gewandert und die Zahl ist dadurch größer geworden!

  • Mal 10 → 1 Stelle nach rechts (Beispiel: 1,22 mal 10 ist 12,2)
  • Mal 100 → 2 Stellen nach rechts (Beispiel: 1,22 mal 100 ist 122,0)
  • Mal 1000 → 3 Stellen nach rechts (Beispiel: 1,22 mal 1000 ist 1220,0)

Dividieren – Kommaverschiebung nach links – Zahl wird kleiner

Durch die Division einer Zahl durch 10 verschiebt sich das Komma um eine Stelle nach links! Die Anzahl der Nullen entsprechen den Stellen, um die das Komma nach links verschoben wird!

Beispiel: 143,2 dividiert durch 10 ist 14,32 ←Das Komma ist um eine Stelle nach links gewandert und die Zahl ist dadurch kleiner geworden!

  • Dividiert durch 10 → 1 Stelle nach links (Beispiel: 143,2 dividiert durch 10 ist 14,32)
  • Dividiert durch 100 → 2 Stellen nach links (Beispiel: 143,2 dividiert durch 100 ist 1,432)
  • Dividiert durch 1000 → 3 Stellen nach links (Beispiel: 143,2 dividiert durch 1000 ist 0,1432)

Den ganzen Artikel zum Thema Kommaverschiebung gibt es auch als pdf zum downloaden!

Du brauchst “Offline-Nachhilfe” in Mathematik in Wien? Dann schau doch mal auf meiner Nachhilfe-Seite vorbei!

Lineare Funktionen – Explizite und Implizite Darstellung

Hier erfährst du, was der Unterschied zwischen der expliziten und impliziten Darstellung der Gleichung einer Linearen Funktion ist.

Vielleicht hast du ja schon eine Gleichung in dieser Form \( f(x) = k \cdot x + d\) oder in dieser Form \( x + y = d\) gesehen.

Übrigens: Oft findet statt y die Schreibweise f(x). Jedoch haben f(x) und y die selbe Bedeutung.

Und etwas davon wiedererkannt?

Die erste Gleichung wurde in der sogenannten “expliziten Darstellung” angegeben. Sie drückt entweder die Variable x oder die Variable y explizit aus. Aber meistens beginnt eine Lineare Gleichung in der expliziten Darstellung mit y = …

Die zweite Funktion dagegen wurde in der sogenannten “impliziten Darstellung” angegeben. Diese Form der Darstellung wird oft verwendet, wenn es darum geht zwei Gleichungen zu lösen.

Hier ein paar Beispiele für die explizite Darstellung einer Linearen Gleichung:

\( y = k \cdot x + d \\
y = 2 \cdot x + 2 \\
y = 4 \cdot x -2\\
y = -3 \cdot x + 1\)

Und hier ein paar Beispiele für die implizite Darstellung einer Linearen Gleichung:

\( x + y = d \\
2x + 2y = 2 \\
-3x +4y = 5 \\
\frac {1} {2} x + \frac {2} {4} y = \frac {1} {2}
\)

Du brauchst “Offline-Nachhilfe” in Mathematik in Wien? Dann schau doch mal auf meiner Infoseite vorbei und schreibe mir eine Nachricht oder rufe mich an!