Fragesätze Englisch РSatzanfänge

Hier findest du eine Liste mit Satzanf√§nge f√ľr Englisch.

How much is/ are …

Mit Hilfe von How much is/ are … als Satzanfang kannst du nach dem Preis von Gegenst√§nden fragen!

How much is/ are
Wieviel kostet/ kosten

Wieviel kosten diese Schuhe? Sie kosten 30 Euro.
How much are these shoes? They are 30 Euro.

Wieviel kostet dieser Apfel? Er kostet 50 Cent.
How much is this apple? It is 50 Cent.

Hilfszeitverb “tun/ machen” – Auxiliary verb “to do”

√Ąhnlich wie in der deutschen Sprache gibt es auch in der englischen Sprache so genannte Hilfszeitw√∂rter. Sie hei√üen auf Englisch “auxiliary verbs”. In diesem Artikel geht es speziell um das Hilfszeitverb “to do”. Dieses entspricht dem deutschen Hilfszeitverb “tun/ machen”.

ACHTUNG: Das Hilfszeitverb “to do” darf nicht mit dem Vollverb to make verwechselt werden, auch wenn es in der Bedeutung sehr √§hnlich ist! Wenn man zum Beispiel “Haus√ľbung machen” ins Englische √ľbersetzen will, dann wird das immer mit “to do the homework” √ľbersetzt und nicht mit “to make the homework“!

Die drei Zeitformen von “to do” lauten: do – did – done

Wie im Deutschen wird auch “to do” im Englischen dekliniert (abgewandelt). Hier eine √úbersicht nach Zeiten (Tenses):

“to do” – present simple

Singular (Einzahl)Plural (Mehrzahl)
I do
Ich mache/ Ich tue
We do
Wir machen/ Wir tun
You do
Du machst/ Du tust
You do
Ihr macht/ Ihr tut
He/ She/ It does
Er/ Sie/ Es macht/ tut
They do
Sie machen/ Sie tun

Oft wird do und does zur Bildung von Fragen und Verneinungen verwendet:

Do you like … ? – Magst du … ?
Does he/ she like … ? – Mag er/ sie … ?

Do you like some tee? – No, I don’t!
Does he like some tee? – Yes, he does!

Do und does wird oft auch zur Bildung von W-Fragen verwendet:

What do you do? – Was machst du?
What does he/ she like? – Was mag er/ sie … ?

Why do you … ? – Warum machst du … ?
Why does he/ she work/ run/ like/ play … ? – Warum arbeitet/ l√§uft/ mag/ spielt er/ sie … ?

“to do” – past simple

Bei der Vergangenheitsform von to do wird immer “did” verwendet.

Did” wird h√§ufig zur Bildung von Fragen und Verneinungen in der Vergangenheit verwendet!

Did you like the film last evening?
No, I didn’t did not like the film last evening!

Did you watch TV-Shows last sunday?
No, I didn’t watch TV-Shows last sunday!

Did you like … ? – Mochtest du … ?
Did he/ she like … ? – Mochte er/ sie … ?

Vocabulary – wichtige Vokabeln

  • to be in a good mood – in einer guter Stimmung sein
  • to do a research onerforschen
  • to watch a TV-Show – eine Fernseh-Show ansehen
  • last evening/ last sunday – gestern Abend/ letzten Sonntag

Frages√§tze mit dem Hilfszeitverb “can/ could”

Hier sind einige Beispiele von Frages√§tzen mit dem Hilfszeitverb “k√∂nnen”: (examples of question sentences with the auxiliary verb “to can”

Das Hilfszeitverb “can” wird eher im famili√§ren Umfeld und unter Freunden/ Bekannten verwendet.

Can you give this book to me?
Kannst Du mir dieses Buch geben?

Can you repeat your/ the question, please?
Kannst Du bitte ihre/ deine/ die Frage wiederholen?

Can I ask you a question/ a few questions?
Kann ich Dir eine Frage/ einige Fragen stellen?

Die Höflichkeitsform von can lautet could. Statt can wird einfach could eingesetzt!

Could you give this book to me?
Können Sie mir dieses Buch geben?

Could you repeat your/ the question, please?
Könnten Sie bitte Ihre/ die Frage wiederholen?

Could I ask you a question/ a few questions?
Kann ich Ihnen eine Frage/ einige Fragen stellen?

Structure of question patterns with auxiliary verbs in English – Struktur von Fragemustern mit Hilfszeitverben in Englisch

In this article you get to know the structure of question patterns with auxiliary verbs in English.
In diesem Artikel lernst du die Struktur von Fragemustern in Verbindung mit Hilfszeitwörtern kennen.

The question pattern with auxiliary verbs very often consists of:
Das Fragemuster mit Hilfzeitverben besteht sehr oft aus:

Auxiliary Verb + Peronal pronoun + Verb + Object + Prepositions
Hilfszeitverb + Personalpronomen + Verb + Objekt + Präposition

You can use the following auxiliary verbs to form a question: can, could, will, would, do, did, may, might, must, shall, should, ect.
Du kannst / Sie k√∂nnen die folgenden Hilfzeitverben benutzen, um eine Frage zu formulieren: k√∂nnen, wollen, tun, sein k√∂nnen, m√ľssen, sollen, usw.

Personalpronomen sind: Ich, Du, Er/ Sie/ Es, Wir, Ihr, Sie
Personal pronouns are: I, You, He/ She/ It, We, You, They

What is culture? – American Culture with the Cimorellis (Part 2)

In the first part of “What is culture?” you got to know all about culture! How you can define what a culture is, what the markers and artefacts of a certain culture are and so on…

This is the second part of the “What is culture?“-series. In this part you watch a music-clip called “Made in America” by the famous American girl band Cimorelli.

In this clip you find a lot of cultural markers and artefacts which are typical for the American culture. What are these? Which ideals and typical pattern do you find in this clip?

Exercise: Write it down in the comments below, what you found out about culture in the music-video “Made in America” by the American girl band Cimorelli!

A hint if you are new into Culture Studies to and try to solve the exercise: Do you know something about the so-called American Dream and the Independence Day, the 4th of July?

Auxiliary Verb “to be”

√Ąhnlich wie in der deutschen Sprache gibt es auch in der englischen Sprache so genannte Hilfszeitw√∂rter. Sie hei√üen auf Englisch “auxiliary verbs”. In diesem Artikel geht es um das Hilfszeitverb “to be”. Dieses entspricht dem deutschen Hilfszeitverb “sein”.

Wie im Deutschen wird auch “to be” im Englischen dekliniert (abgewandelt). Hier eine √úbersicht nach Zeiten (Tenses):

“to be” – present simple

Singular (Einzahl)Plural (Mehrzahl)
I am –
Ich bin
We are
Wir sind
You are
Du bist
You are
Ihr seid
He/ She/ It is
Er/ Sie/ Es ist
They are
Sie sind

Hier ein paar Beispiels√§tze mit dem Verb “to be” (Present Simple):

I am from Austria.
Ich bin/ komme aus √Ėsterreich.

You are the one, I was looking for!
Du bist diejenige/ derjenige, nach dem ich schon länger gesucht/ Ausschau gehalten habe!

It is very rainy outside today.
Heute ist es daußen sehr regnerisch.

We are a lot of students and pupils.
Wir sind eine Menge von Studierenden und Sch√ľlerInnen.

You are in a good mood today!
Ihr seid heute gut drauf!

They are a awesome team!
Sie sind ein großartiges Team!

“to be” – past simple

Singular (Einzahl) Plural (Mehrzahl)
I was
Ich war
We were
Wir waren
You were
Du warst
You were
Ihr wart
He/ She/ It was
Er/ Sie/ Es war
They were
Sie waren

Hier ein paar Beispiels√§tze mit dem Verb “to be” (Past Simple):

I was at Tim’s Party yesterday.
Ich war gestern auf Tim’s Party.

I heard you were ill the whole last week.
Ich hörte, dass du die ganze letzte Woche krank warst.

He/ She was very motivated at work last year.
Er/ Sie war letztes Jahr in der Arbeit sehr motiviert.

We were very supised about it.
Wir waren dar√ľber sehr √ľberrascht.

You were in a good mood this morning!
Ihr wart heute fr√ľh gut drauf!

They were a awesome team concerning the last projekt!
Sie waren ein gro√üartiges Team bez√ľglich des letzten Projekts!