sein – to be – être

In diesem Blog-Eintrag findest du das Hilfszeitverb “sein” in drei verschiedenen Sprachen: Deutsch, Englisch und Französisch!

sein (Deutsch)to be (Englisch)être (Französisch)
1. Person
Singular
Ich binI am Je suis
2. Person
Singular
Du bistYou areTu es
3. Person
Singular
Er/ Sie/ Es ist
Man ist/ Wir sind
(Französisch)
He/ She/ It isIl/ Elle/ On est
1. Person
Plural
Wir sindWe are Nous sommes
2. Person
Plural
Ihr seidYou areVous êtes
3. Personl
Plural
Sie sindThey areIls/ Elles sont
sein – to be – être
Hilfszeitverb “sein” auf Deutsch, Englisch und Französisch

Das Verb (Tunwort)

Das Verb (auch Tunwort genannt) ist ein flektierbare Wortart, die eine Tätigkeit, ein Geschehen, einen Vorgang oder einen Zustand bezeichnet. Verben stehen meistens als Prädikat an der zweiten Stelle nach dem Subjekt und vor dem Objekt eines Satzes.

Hier sind ein paar Beispielsätze an denen du erkennen kannst, wie das Verb in einem Satz verwende wird und an welcher Stelle es zu finden ist!

Blau: Subjekt (Nomen)
Rot: Prädikat (Verb)
Gelb + Violet: Präpositionalobjekt (Präposition mit Nomen als Objekt)

Hinweis: Mit dem Fragewort “Was” + dem Verb “machen” fragt man nach dem Prädikat (Verb) in einem Satz!

Ich fliege mit dem Flugzeug. (Deutsch)
I fly by aeroplane. (Englisch)
Je vole en avion. (Französisch)

Frage: Was mache ich mit dem Flugzeug?

Das Kind spielt mit dem Ball. (Deutsch)
The Child is playing with the ball. (Englisch)
L’enfant joue avec le ballon. (Französisch)

Frage: Was macht das Kind mit dem Ball?

Er ließt das Buch. (Deutsch)
He is reading the book. (Englisch)
Il lit le livre. (Französisch)

Frage: Was macht er mit dem Buch?

Achtung: In diesen Beispielsätzen wurde das Verb bereits flektiert (konjungiert) und befindet sich daher nicht mehr in der Grundform (Infinitiv)!

Ist Französisch schwer zu lernen?

Vielleicht fragen sich die einen oder anderen von euch: Ist Französisch lernen schwierig? Oder anders formuliert: Ist Französisch eine schwierig zu erlernende Sprache?

Kurz gesagt: Nein, Französisch ist nicht schwieriger zu erlernen als andere Sprachen, denn auch Französisch hat eine Sprachstruktur, die so einfach zu lernen ist wie die Struktur von zum Beispiel von Deutsch oder Englisch.

Was das Französischlerenen schwieriger macht ist eventuell die mentale Einstellung zu Französisch und das Image dieser Sprache, das oft sehr schrullig, unnatürlich, usw. gesprägt wurde. Dieses negative Image basiert jedoch nicht auf Fakten, sondern wird uns meistens von der Werbeindustrie und Buchverlagen vermittelt.

Ein Beispiel für ein stereotypes Image von Französisch ist der “schwule” Baguette-Verkäufer. Leider denken viele Menschen, wenn sie Frankreich hören oder lesen an ein Baguette bzw. einen Baguette-Verkäufer. Die Wahrheit ist jedoch: Es gibt in Frankreich genauso soviele unterschiedliche Essensgewohnheiten wie in Deutschland, Österreich oder der Schweiz. Nicht jeder, der aus Österreich kommt, isst ein Wiener Schnitzel, so wie nicht jeder Türke automatisch einen Kebab ist, nur weil er ein Türke ist.

Was jedoch viele nicht wahrhaben wollen ist, dass Französisch eine der wichtigsten Sprachen neben Englisch ist, vielleicht sogar die wichtigste nach Englisch. Finde im Blog-Eintrag “Fakten über Französisch” heraus, warum Französisch eine so wichtige Sprache ist.

What is “la Francophonie”? (Was ist die Frankophonie?) – In diesem Video – das es leider nur in Englisch gibt – kannst du mehr über die Gemeinschaft der französisch-sprechenden Menschen erfahren und warum Französisch so wichtig ist. Eine Übersetzung dieses Videos werde ich hier bald zur Verfügung stelen.

In “Warum ist Französisch eigentlich so schwer?” geht Prof. Elisabeth Stark von der Universität Zürich darauf ein, warum es manchen Menschen schwieriger fällt Französisch zu lernen als anderen.

Suchst du noch immer nach Motivation für Französisch? Dann hör dir doch mal den Song “Danse” von TAL feat. FLO RIDA auf Youtube an!

Französische Musik – TAL feat. FLO RIDA – Danse – Motivation Französisch lernen

Lerne jetzt Französisch mit StudySpace!

Keen’V – Tahiti – Sommerhit 2020

Kennt ihr schon den Sommerhit 2020? Tahiti von Keen’V ist DER Sommerhit 2020 aus Frankreich!

Keen’V – Tahiti (bei Youtube anhören)

Mit dem Sommerhit 2020 von Keen’V geht es dieses Jahr nach Tahiti, einer idyllischen Iselkette im südpazifischen Ozean. Mit Tahiti von Keen’V kommt garantiert Sommerstimmung auf!

Aktuell befindet sich das Lied Tahiti auf Platz 19 der französischen iTunes Charts Singles Hitparade. (Stand: 2.7.2019)

C’est le tube d’été 2020! That’s the summerhit 2020!

Lieder zum Französisch lernen

Hier findet du jede Menge Lieder mit denen du super Französisch lernen kannst:

Disney-Klassiker auf Französisch:

Keen’V – Tahiti – Sommerhit 2020
Lieder zum Französisch lernen
Französisch lernen – Lieder auf Französisch (Youtube)
Sommerhits 2020 (Youtube)

Fakten über Französisch – Wusstest du, dass … ?

Hier entsteht eine Sammlung von vielen Fakten zum Schulfach und der Sprache Französisch. Wahrscheinlich wusstest du vieles davon noch nicht. Aber vielleicht sind diese Fakten für dich eine Motivation oder ein Entscheidungsgrund (für Französisch in der Schule) diese wunderbare Sprache zu erlernen! Nicht um sonst ist Französisch die Sprache der Liebe!

  1. Wusstest du, dass die Französische Sprache ca. 300 Millionen SprecherInnen hat?
  2. Wusstest du, dass Französisch auf fünf Kontinenten gesprochen wird und in 75 Ländern Französisch eine offizielle Sprache ist?
  3. Wusstest du, dass die Menschenrechte ihren Ursprung in Frankreich haben?
  4. Wusstest du, dass die Aufklärung und der Humanismus ihren Ursprung in Frankreich haben?
  5. Wusstest du, dass Französisch neben Englisch eine der zwei Arbeitssprachen der Vereinigten Nationen ist?
  6. Wuttest du, dass Frankreich neben Belgien, Deutschland, Italien, Luxemburg und die Niederlande eines der Gründungsmitglieder der Europäischen war?
  7. Wusstest du, dass die Schauspielerin und Teenie-Star Emma Watson, bekannt aus Harry Potter in Paris, Frankreich geboren wurde und dort die ersten fünf Jahre ihres Lebens verbrachte?