sein – to be – ĂȘtre

In diesem Blog-Eintrag findest du das Hilfszeitverb “sein” in drei verschiedenen Sprachen: Deutsch, Englisch und Französisch!

sein (Deutsch)to be (Englisch)ĂȘtre (Französisch)
1. Person
Singular
Ich binI am Je suis
2. Person
Singular
Du bistYou areTu es
3. Person
Singular
Er/ Sie/ Es ist
Man ist/ Wir sind
(Französisch)
He/ She/ It isIl/ Elle/ On est
1. Person
Plural
Wir sindWe are Nous sommes
2. Person
Plural
Ihr seidYou areVous ĂȘtes
3. Personl
Plural
Sie sindThey areIls/ Elles sont
sein – to be – ĂȘtre
Hilfszeitverb “sein” auf Deutsch, Englisch und Französisch

Wo? Woher? Wohin? – OrtsprĂ€positionen + der, die und das

FĂŒr viele DeutschlernerInnen ist es ein RĂ€tsel, warum man bei manchen SĂ€tzen plötzlich der, den oder dem statt der, die oder das verwendet.

In diesem Artikel erklÀre ich anhand von Beispielen, wie man OrtsprÀpostionen in AbhÀngigkeit von der, die und das richtig verwendet. Dazu verwende ich einfach das Wo? Woher? Wohin? Schema!

Fragewort:Beispielsatz:Regel:
Wo?Ich bin in der Schule.die -> in der
Woher?Ich komme aus der Schule.die -> aus der
Wohin?Ich gehe in die Schule.die -> in die
Beispiel: die Schule (weiblicher Artikel “die“)
Fragewort:Beispielsatz:Regel:
Wo?Ich bin in dem (=im) Rathaus.das -> in dem (=im)
Woher?Ich komme aus dem Rathaus.das -> aus dem
Wohin?Ich gehe in das Rathaus.das -> in das
Beispiel: das Rathaus (neutraler Artikel “das“)
Fragewort:Beispiel-Satz:Regel:
Wo?Ich bin in dem Wald.der -> in dem
Woher?Ich komme aus dem Wald.der -> aus dem
Wohin?Ich gehe in den Wald.der -> in den
Beispiel: Der Wald (mĂ€nnlicher Artikel “der“)