Wo? Woher? Wohin? – Ortspräpositionen + der, die und das

Für viele DeutschlernerInnen ist es ein Rätsel, warum man bei manchen Sätzen plötzlich der, den oder dem statt der, die oder das verwendet.

In diesem Artikel erkläre ich anhand von Beispielen, wie man Ortspräpostionen in Abhängigkeit von der, die und das richtig verwendet. Dazu verwende ich einfach das Wo? Woher? Wohin? Schema!

Fragewort:Beispielsatz:Regel:
Wo?Ich bin in der Schule.die -> in der
Woher?Ich komme aus der Schule.die -> aus der
Wohin?Ich gehe in die Schule.die -> in die
Beispiel: die Schule (weiblicher Artikel “die“)
Fragewort:Beispielsatz:Regel:
Wo?Ich bin in dem (=im) Rathaus.das -> in dem (=im)
Woher?Ich komme aus dem Rathaus.das -> aus dem
Wohin?Ich gehe in das Rathaus.das -> in das
Beispiel: das Rathaus (neutraler Artikel “das“)
Fragewort:Beispiel-Satz:Regel:
Wo?Ich bin in dem Wald.der -> in dem
Woher?Ich komme aus dem Wald.der -> aus dem
Wohin?Ich gehe in den Wald.der -> in den
Beispiel: Der Wald (männlicher Artikel “der“)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.