Konjugation von Verben

Die Stammform des Verbs kannst du “konjungieren“.

Beispiel: laufen mit Wortstamm lauf-

EinzahlMehrzahl
1. PersonIch lauf-eWir lauf-en
2. PersonDu lauf-stIhr lauf-t
3. PersonEr/ Sie/ Es lauf-tSie lauf-en
Konjugation des Wortes laufen

Das Verb (Tunwort)

Das Verb (auch Tunwort genannt) ist ein flektierbare Wortart, die eine Tätigkeit, ein Geschehen, einen Vorgang oder einen Zustand bezeichnet. Verben stehen meistens als Prädikat an der zweiten Stelle nach dem Subjekt und vor dem Objekt eines Satzes.

Hier sind ein paar Beispielsätze an denen du erkennen kannst, wie das Verb in einem Satz verwende wird und an welcher Stelle es zu finden ist!

Blau: Subjekt (Nomen)
Rot: Prädikat (Verb)
Gelb + Violet: Präpositionalobjekt (Präposition mit Nomen als Objekt)

Hinweis: Mit dem Fragewort “Was” + dem Verb “machen” fragt man nach dem Prädikat (Verb) in einem Satz!

Ich fliege mit dem Flugzeug. (Deutsch)
I fly by aeroplane. (Englisch)
Je vole en avion. (Französisch)

Frage: Was mache ich mit dem Flugzeug?

Das Kind spielt mit dem Ball. (Deutsch)
The Child is playing with the ball. (Englisch)
L’enfant joue avec le ballon. (Französisch)

Frage: Was macht das Kind mit dem Ball?

Er lieĂźt das Buch. (Deutsch)
He is reading the book. (Englisch)
Il lit le livre. (Französisch)

Frage: Was macht er mit dem Buch?

Achtung: In diesen Beispielsätzen wurde das Verb bereits flektiert (konjungiert) und befindet sich daher nicht mehr in der Grundform (Infinitiv)!

Wie lernt man am besten Deutsch? Drei wichtige Tipps!

Angenommen du hast erst damit begonnen Deutsch zu lernen. Du bist dir noch unsicher, wie du ans (= an das) Lernen heran gehen sollst und vor allem weiĂźt du einfach nicht, wie Du am besten Deutsch lernen kannst, dann habe ich hier drei sehr wichtige Tipps fĂĽr dich! Wenn du diese Tipps befolgst, dann wird dir das Deutsch-lernen warscheinlich sehr viel leichter fallen als bisher!

  1. Man lernt das am besten, was einem interessiert!
    Das bedeutet nun auf Deutsch angewandt: Je weniger du dich fĂĽr die deutsche Sprache interessierst, desto schwieriger wird es dir fallen, Deutsch zu lernen. Und umgekehrt: Je mehr du dich fĂĽr Deutsch interessierst, desto leichter wird es dir fallen, Deutsch zu lernen
  2. Ăśberlege dir, wieso du Deutsch lernen willst bzw.* lernst!
    Je eher du dir im Klaren bist, WARUM du etwas bestimmtes machst oder lernst, desto leichter wird es dir fallen, das Fach, das Studium oder die Sprache zu lernen. Genauso ist es mit Deutsch! Gibt dir selbst sehr gute GrĂĽnde, weshalb du Deutsch lernen willst und du wirst dir viel leichter tun diese Sprache zu lernen!
  3. Lerne alle Details der deutschen Sprache!
    Wie auch die englische Sprache ist auch die deutsche Sprache sehr vielschichtig. Lerne daher einfach alles, was zu Deutsch dazu gehört. Fokusiere dich vor allem auf Grammatik, Redewendungen und Kollokationen! Je genauer du die deutsche Sprache kennst bzw. verstehst, desto leichter wird sie dir fallen. Das ist ebenfalls so in Beziehungen: Je länger du eine Person kennst, desto besser kennst du sie und je intensiver/ schöner/ aufschlussreicher wird die Beziehung bzw. Freundschaft mit ihr.
    So wie Hermine Granger in Hogwarts alles sehr genau lernte, so musst auch Du alles in Deutsch sehr genau lernen!

Und noch zum Schluss für alle, die nach Österreich gekommen sind und sich hier ein schönes Leben erwarten: Wenn du nach Österreich gekommen bist, aber kein Deutsch lernen willst, dann solltest du dir ernsthaft überlegen, ob Österreich das Land ist, in dem du dein Leben lernen möchtest. Deutsch ist in Österreich wirklich sehr essentiell! Ohne Deutsch geht in Österreich gar nichts!

*bzw. ist die AbkĂĽrzung fĂĽr das Wort beziehungsweise

Grundform (Infinitiv) des Verbs

Grundformen des Verbs (auch Stammform oder Infinitiv geannt) sind Wörter wie “laufen, gehen, springen, essen“. Die meisten diese Wörter enden auf –en am Ende wie zum Beispiel bei dem Wort lauf-en.

Es gibt aber auch Grundformen von Verben, die nur auf -n enden. Das sind Wörter wie klettern und wandern.

Die Grundform des Verbs besteht aus dem Wortstamm und der Endung!

Beispiel 1: Grundform ist gehen. Wortstamm ist geh-. Die Endung ist -en.

Beispiel 2: Grundform ist spielen. Wortstamm ist spiel-. Die Endung ist en.

Beispiel 3: Grundform ist singen. Wortstamm ist sing-. Die Endung ist -en.

Diese Grundform des Verbs nennt man auch “Infinitiv”, “Nennform” oder auch Stammform. Du findest sie in WörterbĂĽchern.

Die Grundform des Verbs kannst du “konjungieren“.

Resources and materials for learning German

Hello my English friends or friends of German! Maybe you are are intersted in new langauges, especially German. This is a great idea! German is a beautiful and easy to learn language, if you know how. If you are familia with English you may have no difficulties with German. You will do it easy, because German has a very simular grammar like English and otherwise. Additionally you have to learn the gender-articles, but also specific declinations. German is also a reflexive language like French or Spanish. If you love linguistics, especially grammar and phonetics, you will doing well with learning German!

By the way: Germany with a Y at the end of the word is the name of a country close to Austria and Swiss, but German without a Y at the end of the word is the name of the German language which is spoken in Austria, Swiss and Germany. If you are not sure which German you should lern, just choose the Austrian one, it’s much better than the Germanys one!

If you are looking for good resources for learning German by yourself I would suggest you the following websites:

Signs for the female article “die” in German

In this blog you will find some hints when to use the female article “die” in German.

If a noun is female like the word “die Schwester” (the sister), you use the article “die”.

  • die Tante – the aunt
  • die Oma – the grandma
  • die Freundin – the girlfriend
  • die Ehefrau – the wife
  • die Stute – the mare (female horse)
  • die Liebhaberin – the (female) enthusiast/ lover

If you find noun words ending on a -e like in the word “die Lampe” (the lamp), you also use the article “die”.

  • die Pflanze – the plant
  • die Kerze – the candle
  • die Katze – the cat

The word ending -schaft in the word “die Eigenschaft” (the feature) is also a hint for the article “die”.

  • die Landschaft – the landscape
  • die Mannschaft – the team
  • die Botschaft – the message / the embassy (two meanings)
  • die Leidenschaft – the passion

… to be contined …