Hilfszeitverb “tun/ machen” – Auxiliary verb “to do”

Ă„hnlich wie in der deutschen Sprache gibt es auch in der englischen Sprache so genannte Hilfszeitwörter. Sie heiĂźen auf Englisch “auxiliary verbs”. In diesem Artikel geht es speziell um das Hilfszeitverb “to do”. Dieses entspricht dem deutschen Hilfszeitverb “tun/ machen”.

ACHTUNG: Das Hilfszeitverb “to do” darf nicht mit dem Vollverb to make verwechselt werden, auch wenn es in der Bedeutung sehr ähnlich ist! Wenn man zum Beispiel “HausĂĽbung machen” ins Englische ĂĽbersetzen will, dann wird das immer mit “to do the homework” ĂĽbersetzt und nicht mit “to make the homework“!

Die drei Zeitformen von “to do” lauten: do – did – done

Wie im Deutschen wird auch “to do” im Englischen dekliniert (abgewandelt). Hier eine Ăśbersicht nach Zeiten (Tenses):

“to do” – present simple

Singular (Einzahl)Plural (Mehrzahl)
I do
Ich mache/ Ich tue
We do
Wir machen/ Wir tun
You do
Du machst/ Du tust
You do
Ihr macht/ Ihr tut
He/ She/ It does
Er/ Sie/ Es macht/ tut
They do
Sie machen/ Sie tun

Oft wird do und does zur Bildung von Fragen und Verneinungen verwendet:

Do you like … ? – Magst du … ?
Does he/ she like … ? – Mag er/ sie … ?

Do you like some tee? – No, I don’t!
Does he like some tee? – Yes, he does!

Do und does wird oft auch zur Bildung von W-Fragen verwendet:

What do you do? – Was machst du?
What does he/ she like? – Was mag er/ sie … ?

Why do you … ? – Warum machst du … ?
Why does he/ she work/ run/ like/ play … ? – Warum arbeitet/ läuft/ mag/ spielt er/ sie … ?

“to do” – past simple

Bei der Vergangenheitsform von to do wird immer “did” verwendet.

Did” wird häufig zur Bildung von Fragen und Verneinungen in der Vergangenheit verwendet!

Did you like the film last evening?
No, I didn’t did not like the film last evening!

Did you watch TV-Shows last sunday?
No, I didn’t watch TV-Shows last sunday!

Did you like … ? – Mochtest du … ?
Did he/ she like … ? – Mochte er/ sie … ?

Vocabulary – wichtige Vokabeln

  • to be in a good mood – in einer guter Stimmung sein
  • to do a research onerforschen
  • to watch a TV-Show – eine Fernseh-Show ansehen
  • last evening/ last sunday – gestern Abend/ letzten Sonntag

Auxiliary Verb “to be”

Ă„hnlich wie in der deutschen Sprache gibt es auch in der englischen Sprache so genannte Hilfszeitwörter. Sie heiĂźen auf Englisch “auxiliary verbs”. In diesem Artikel geht es um das Hilfszeitverb “to be”. Dieses entspricht dem deutschen Hilfszeitverb “sein”.

Wie im Deutschen wird auch “to be” im Englischen dekliniert (abgewandelt). Hier eine Ăśbersicht nach Zeiten (Tenses):

“to be” – present simple

Singular (Einzahl)Plural (Mehrzahl)
I am –
Ich bin
We are
Wir sind
You are
Du bist
You are
Ihr seid
He/ She/ It is
Er/ Sie/ Es ist
They are
Sie sind

Hier ein paar Beispielsätze mit dem Verb “to be” (Present Simple):

I am from Austria.
Ich bin/ komme aus Ă–sterreich.

You are the one, I was looking for!
Du bist diejenige/ derjenige, nach dem ich schon länger gesucht/ Ausschau gehalten habe!

It is very rainy outside today.
Heute ist es dauĂźen sehr regnerisch.

We are a lot of students and pupils.
Wir sind eine Menge von Studierenden und SchĂĽlerInnen.

You are in a good mood today!
Ihr seid heute gut drauf!

They are a awesome team!
Sie sind ein groĂźartiges Team!

“to be” – past simple

Singular (Einzahl) Plural (Mehrzahl)
I was
Ich war
We were
Wir waren
You were
Du warst
You were
Ihr wart
He/ She/ It was
Er/ Sie/ Es war
They were
Sie waren

Hier ein paar Beispielsätze mit dem Verb “to be” (Past Simple):

I was at Tim’s Party yesterday.
Ich war gestern auf Tim’s Party.

I heard you were ill the whole last week.
Ich hörte, dass du die ganze letzte Woche krank warst.

He/ She was very motivated at work last year.
Er/ Sie war letztes Jahr in der Arbeit sehr motiviert.

We were very supised about it.
Wir waren darĂĽber sehr ĂĽberrascht.

You were in a good mood this morning!
Ihr wart heute frĂĽh gut drauf!

They were a awesome team concerning the last projekt!
Sie waren ein groĂźartiges Team bezĂĽglich des letzten Projekts!

studyspace.at – der Nachhilfe- und Lernblog aus

Willkommen bei Studyspace, deinem persönlichen Lernblog!

Hier entsteht eine Lernblog für die Schulfächer und Themengebiete Mathematik, Sprachen (vor allem Deutsch und Englisch) und Naturwissenschaften geht!

Das Ziel dieses Lernblogs ist es, Menschen freie Bildung und Lernhilfe in Deutsch, Englisch und Französisch in Form von Blog-Beiträgen zur Verfügug zu stellen.

Dieses Angebot ist vor allem fĂĽr SchĂĽler und SchĂĽlerinnen gedacht, die ich leider nicht (so oft) besuchen kann, da sich sich zeitlich nicht so gut ausgeht oder diese zu weit von mir weg wohnen.

Jedoch biete ich auch weiterhin persönliche Nachhilfe in ganz Wien an! Mehr Informationen zur persönlichen und direkten Nachhilfe finden Sie auf den folgenden zwei Webseiten: